kostenlose Servicenummer 0800 / 0961930

Computergestützte Implantologie

Erfolg basiert auf guter Planung

Die computergestützte Implantatplanung kann den Behandlungserfolg sehr erleichtern. Mit Hilfe einer laborgefertigten Scanschablone wird durch ein CT oder DVT der entsprechende Kiefer, Knochenangebot, Nerv und Weichteile in einem virtuellen, drei-dimensionalen Modell dargestellt.

In diesem drei-dimensionalen Modell werden dann die Implantate individuell geplant. Diese Situation kann auch in eine Bohrschablone umgesetzt werden.

Gerne stellen wir unseren Zahnärzten die entsprechende Software für die Planung zur Verfügung und stehen Ihnen bei der Bedienung der Software zur Seite.

OPScanschablone

 

Besuchen Sie uns in den sozialen Netzwerken Unser Portrait auf Youtube
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok